Einige Arbeiten aus unserem Hause. Einige Arbeiten aus unserem Hause. Einige Arbeiten aus unserem Hause. Einige Arbeiten aus unserem Hause.

Ausbildung

Die Ausbildung an der Artaban Schule für künstlerische Therapie dient der Vermittlung von notwendigem Fachwissen und der Bildung therapeutischer Kompetenzen, um als Kunsttherapeut adäquat tätig werden zu können. Sie hat das Ziel, dem künstlerisch begabten und pädagogisch befähigten Menschen, eine gründliche Durchdringung künstlerisch –heilender Prozesse zu ermöglichen. Die Verbindung von umfassender künstlerisch-bildnerischer Eigenerfahrung im Malen, Zeichnen und Plastizieren, in enger Verbindung mit der Erarbeitung medizinisch-menschenkundlichen Wissens auf der Grundlage des anthroposophischen Menschenbildes, bildet den therapeutischen Schulungsweg. Die Selbsterfahrung mit Hilfe der künstlerischen Aufgaben, die Umwandlung der künstlerischen in therapeutische Mittel, die unablässige Schulung der objektiven Wahrnehmung, der Selbst- und Fremdwahrnehmung, der Reflexionsfähigkeit und des therapeutischen Gesprächs, schaffen die Basis für therapeutisches Handeln. Auf der Grundlage innerer Aktivität und dem ganz individuellen Verwandlungswillen wird ein Weg gegangen, der sich auf die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und der Heranbildung von Fähigkeiten richtet.

Die Hospitation vermittelt erste Eindrücke aus der Praxis. Das 6-monatige Praktikum führt schließlich in die selbständige, eigenverantwortliche, therapeutische Tätigkeit.

Ausbildungsdauer :4 ½ Jahre

Diese Zeit gliedert sich in 4 Jahre Schulausbildung und 6 Monate Praktikum

Das erste Jahr gilt als Probejahr, in dem der Studierende und die Dozenten erkennen sollen, ob dieser Weg weitergegangen werden kann. Nach der ersten Zwischenprüfung zum Ende des ersten Jahres entscheidet das Dozenten-Kollegium über die Zulassung ins zweite Studienjahr.

Studienbeginn: jeweils Anfang des Jahres

STUDIENZEITEN:
Berufsbegleitende Ausbildung am Wochenende

21 Wochenenden im Jahr und zwei Blockwochen von jeweils Donnerstag bis Donnerstag

Wochenende von Donnerstag – Samstag,  Kurszeiten:

Donnerstag:  16.30 – 20.00 Uhr

Freitag:          8.30 – 20.00 Uhr

Samstag:       8.30 – 20.00 Uhr

Studienzeiten Vormittagsausbildung:

Montag bis Donnerstag 8.30 -13.00 Uhr

Ca. 4 Wochenendveranstaltungen pro Jahr:    Freitagnachmittag,  Samstag Vor- und Nachmittag

 

KOSTEN:

275.—Euro monatlich

  80.—Euro Aufnahmegebühr

180.—Euro Gebühr für die 1. Zwischenprüfung 

180.—Euro Gebühr für die 2. Zwischenprüfung

120.—Euro Gebühr für die Abschlussgespräch nach der 4-jährigen Ausbildung

180.—Euro Gebühr für die Abschlussprüfung nach dem Praktikum

150.—Euro ca. jährlich für Material

150.—Euro ca. jährlich für Fachliteratur

ABSCHLUSS:
Die Ausbildung endet mit einem berufsqualifizierenden Abschluss nach den neuesten Richtlinien des Berufsverbandes für anthroposophische Kunsttherapien (BVAKT®). Die Artaban Schule für künstlerische Therapie arbeitet zusammen mit der Medizinischen Sektion der freien Hochschule für Geisteswissenschaft Dornach(Schweiz). Das Abschlussdokument wird von der Sektionsleitung Frau Dr. Michaela Glöckler mitunterzeichnet.

VorschauAnhangGröße
definition_der_anthr._kunsttherapie.pdf51.87 KB